Name_Not_Resolved , -105

Kurzübersicht zu dem Thema Name_Not_Resolved , -105:

  • Der „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ Fehler auf Google Chrome bedeutet, dass die DNS-Adresse einer Website nicht aufgelöst werden kann.
  • Es gibt mehrere Methoden, um dieses Problem zu beheben:
  • – Ändern Sie Ihre DNS-Adresse
  • – Löschen Sie Ihre Browser-Cookies
  • – Spülen und erneuern Sie DNS

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel für alle wichtigen Informationen:

Wie man den „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ Fehler in Google Chrome behebt

The „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ Fehler in Google Chrome bedeutet, dass die DNS (Domain Name System) Adresse einer Website nicht aufgelöst werden kann. Dieser Fehler verhindert den Zugriff auf die Website. Hier sind einige Methoden, die Sie ausprobieren können, um dieses Problem zu beheben:

Methode 1: Ändern Sie Ihre DNS-Adresse

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung auf Ihrem Windows 10 Computer.
2. Gehen Sie zu „Netzwerk und Internet“ und klicken Sie auf „Netzwerk- und Freigabecenter“.
3. Wählen Sie auf der linken Seite „Adaptereinstellungen ändern“ aus.
4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre aktive Internetverbindung und wählen Sie „Eigenschaften“ aus.
5. Wählen Sie „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“ aus und klicken Sie auf „Eigenschaften“.
6. Aktivieren Sie die Option „Folgende DNS-Serveradresse verwenden“.
7. Geben Sie die folgenden DNS-Serveradressen ein:
– Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
– Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4
8. Klicken Sie auf „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Auch interessant:  Sieht man Screenshots bei Instagram Story

Methode 2: Löschen Sie Ihre Browser-Cookies

1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Geben Sie „chrome://settings/clearBrowserData“ in die Adressleiste ein und drücken Sie Enter.
3. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie löschen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie „Cookies und andere Websitedaten“ auswählen.
4. Klicken Sie auf „Daten löschen“, um die ausgewählten Elemente zu löschen.

Methode 3: DNS leeren und erneuern

1. Geben Sie „cmd“ in das Suchfeld auf Ihrem Windows 10 Computer ein.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“ aus.
3. Geben Sie nacheinander die folgenden Befehle in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
– ipconfig /flushdns
– ipconfig /renew
– ipconfig /registerdns
4. Beenden Sie die Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren PC neu.

Methode 4: Firewall oder Antivirus deaktivieren

1. Falls Sie Antivirensoftware oder eine Firewall aktiviert haben, deaktivieren Sie sie vorübergehend.
2. Überprüfen Sie, ob der „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ Fehler weiterhin besteht. Wenn nicht, könnte das Problem mit Ihrer Firewall oder Ihrem Antivirus zusammenhängen.

Methode 5: Router neu starten

1. Schalten Sie Ihren Router aus.
2. Ziehen Sie das Stromkabel aus dem Router.
3. Warten Sie einige Minuten.
4. Stecken Sie das Stromkabel wieder in den Router und schalten Sie ihn ein.
5. Überprüfen Sie, ob der Fehler immer noch auftritt.

Auch interessant:  Die beliebtesten Online-Spiele im Überblick

Diese Methoden sollten helfen, den „ERR_NAME_NOT_RESOLVED“ Fehler in Google Chrome unter Windows 10 zu beheben. Probieren Sie sie nacheinander aus und sehen Sie, welche Methode für Sie funktioniert.


Hoffentlich konnte dieser Artikel zum Thema Name_Not_Resolved , -105 weiterhelfen. Betrachten Sie auch meine anderen spannenden Beiträge zu Elektronik, Technik, Digitales und mehr.

Ihr Elektronik-Fan!