Vaultwarden

Kurzübersicht zu dem Thema Vaultwarden:

  • 1. Zweck und Kompatibilität: Vaultwarden zielt darauf ab, eine kompatible Serverimplementierung für Bitwarden-Clients zu sein. Es ist so konzipiert, dass es nahtlos mit den offiziellen Bitwarden-Clients zusammenarbeitet und den Benutzern ermöglicht, ihre bevorzugten Bitwarden-Apps zu verwenden, während sie ihren eigenen Server selbst hosten.
  • 2. Selbst gehostete Bereitstellung: Vaultwarden eignet sich ideal für Benutzer, die die volle Kontrolle über ihre Passwortverwaltungslösung haben möchten und sich nicht auf Cloud-basierte Dienste verlassen wollen. Durch das Selbst-Hosting von Vaultwarden können Benutzer ihre sensiblen Daten auf ihrer eigenen Infrastruktur halten.
  • 3. Funktionen: Vaultwarden bietet eine umfassende Implementierung der Bitwarden-API. Es unterstützt verschiedene Bitwarden-Funktionen, einschließlich Organisationen, Anhängen, Vault-APIs, Bereitstellung statischer Dateien für die Vault-Benutzeroberfläche, Website-Icons-API, Authenticator- und U2F-Unterstützung, YubiKey- und Duo-Unterstützung sowie Notfallzugriff.

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel für alle wichtigen Informationen:

Vaultwarden: Eine selbstgehostete Alternative zu Bitwarden

Vaultwarden ist ein Open-Source, in Rust geschriebener Server, der inoffiziell mit Bitwarden kompatibel ist. Früher war er als bitwarden_rs bekannt. Vaultwarden bietet eine alternative Implementierung der Bitwarden-Server-API an und ermöglicht es Benutzern, ihre eigene selbstverwaltete Passwortverwaltungslösung zu hosten. Hier sind einige wichtige Punkte über Vaultwarden:

Zweck und Kompatibilität

Vaultwarden hat das Ziel, eine kompatible Serverimplementierung für Bitwarden-Clients zu sein. Er wurde so entwickelt, dass er nahtlos mit den offiziellen Bitwarden-Clients zusammenarbeitet und es den Benutzern ermöglicht, ihre bevorzugten Bitwarden-Apps zu nutzen, während sie ihren eigenen Server selbst hosten.

Auch interessant:  Yt-dlp

Selbstgehostete Bereitstellung

Vaultwarden eignet sich ideal für Benutzer, die die volle Kontrolle über ihre Passwortverwaltungslösung haben möchten und sich nicht auf Cloud-basierte Dienste verlassen wollen. Durch das Selbsthosting von Vaultwarden können Benutzer ihre sensiblen Daten auf ihrer eigenen Infrastruktur behalten.

Funktionen

Vaultwarden bietet eine umfassende Implementierung der Bitwarden-API. Es unterstützt verschiedene Bitwarden-Funktionen, darunter Organisationen, Anhänge, Tresor-APIs, das Bereitstellen statischer Dateien für die Vault-Benutzeroberfläche, Website-Symbol-APIs, Unterstützung für Authenticator und U2F, YubiKey- und Duo-Unterstützung und Notfallzugang.

Installation

Vaultwarden kann mit Docker installiert werden. Benutzer können das Docker-Image herunterladen und ein Volume vom Host für die dauerhafte Speicherung mounten. Der Installationsprozess ist gut dokumentiert und einfach, mit Anweisungen, die in der README-Datei des Repositories verfügbar sind.

Sicherheitsaspekte

Vaultwarden legt großen Wert auf Sicherheit und Privatsphäre. Es ist wichtig zu beachten, dass die meisten modernen Webbrowser die Verwendung von Web Crypto APIs in unsicheren Kontexten verbieten. Um diese Einschränkung zu umgehen, wird den Benutzern empfohlen, auf den Web-Tresor über HTTPS oder localhost zuzugreifen. Das Repository bietet Anleitungen zur Konfiguration von Vaultwarden direkt oder zur Verwendung eines Reverse-Proxys von Drittanbietern für HTTPS-Unterstützung.

Gemeinschaft und Unterstützung

Vaultwarden hat eine aktive Gemeinschaft von Mitwirkenden und Benutzern. Benutzer können sich über GitHub-Diskussionen oder das Forum mit der Gemeinschaft austauschen, um Fragen zu stellen, Vorschläge zu machen oder Hilfe bei der Konfiguration und Installation der Software zu erhalten. Fehlerberichte können als GitHub-Issues eingereicht werden.

Auch interessant:  Instadp

Sponsoren

Vaultwarden wird von Mitwirkenden und Sponsoren unterstützt. Sponsoren tragen zur Entwicklung und Wartung des Projekts bei und zeigen damit ihre Unterstützung für die Ziele und Richtung des Projekts.

Vaultwarden (ehemals bekannt als bitwarden_rs) hat als selbstgehostete Alternative zum offiziellen Bitwarden-Server an Popularität gewonnen. Seine Kompatibilität mit Bitwarden-Clients, umfangreiche Funktionen und aktive Community machen es zu einer überzeugenden Option für Einzelpersonen und Organisationen, die eine sichere und selbstverwaltete Passwortverwaltungslösung suchen.


Hoffentlich konnte dieser Artikel zum Thema Vaultwarden weiterhelfen. Betrachten Sie auch meine anderen spannenden Beiträge zu Elektronik, Technik, Digitales und mehr.

Ihr Elektronik-Fan!